Bachelor-Studierende starten „Real Life“-Investmentprojekt mit alstria office REIT-AG

In Kooperation mit Ingo Schierhorn FRICS von alstria office REIT-AG startet der Studienschwerpunkt Immobilieninvestmentmanagement des Bachelorstudiengangs Internationales Immobilienmanagement unter der Leitung von Prof. Dr. Verena Rock MRICS in die Bearbeitungsphase eines „Real Life“-Investmentprojektes.

Bereits im dritten Jahr unterstützt alstria hier die Hochschule Aschaffenburg, indem das Unternehmen ein reales Portfolioobjekt als Case Study mit Echtdaten zur Verfügung stellt, das die Studierenden als Ankaufsopportunität aus Sicht eines institutionellen Investors bewerten müssen. Das Objekt wird, wie in einem realen Transaktionsprozess, mit Asset- und Property Manager besichtigt; es gibt einen virtuellen Datenraum mit allen relevanten Informationen und eine Q+A Session. Wie in einem echten Bieterprozess ist der Zeitrahmen sehr eng gesteckt. Die 20 Studierenden entwickeln eine Strategie und ermitteln über eine detailllierte Cash-Flow-Analyse einen realistischen Ankaufpreis für das Büroobjekt. Zum Abschluss müssen sie ihren Ansatz vor der „Geschäftsführung“, bestehend aus alstria Mitarbeitern und Professoren, verteidigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.