REITs, Shopping-Center & Benchmarking. Drei neue IIWM-Paper erschienen.

Das aktuelle IIWM-Paper No. 4 ‘REITs in Europa’ von Lossau/Focke zeigt eine Bestandsaufnahme des REIT-Marktes in Europa. Für ausgewählte Länder (Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Belgien und Niederlande) wird analysiert, wie die wesentlichen rechtlichen Regelungen bezüglich REITs in dem Land aussehen, wobei Gemeinsamkeiten und Unterschiede der nationalen Regelungen deutlich werden.

Unser IIWM-Paper No. 5 ‘Die Revitalisierung von Shopping-Centern in Deutschland’ von Bauer/Rock beschäftigt sich mit der Revitalisierung von Shopping-Centern in Deutschland. Es wird das zentrale Ziel verfolgt, zu analysieren, welche Auswirkungen ausgewählte, aktuelle Trends auf den Einzelhandel und auf Shopping-Center haben. Des Weiteren wird untersucht, welche Maßnahmen im Zuge einer Revitalisierung nötig sind, damit Shopping-Center in Zukunft erfolgreich am Markt bestehen können oder ob das Konzept dieser Asset-Klasse generell nicht mehr zukunftsfähig ist.

Weiterhin das IIWM-Paper No. 6 ‘Immobilien-Benchmarking’ von Richter/Schöne, das sich dem Immobilien-Benchmarking widmet. Zentrales Ziel der Schrift ist es, einen Einblick in die bisherige Etablierung des Benchmarkings in den Managementebenen der Immobilienwirtschaft zu gewinnen und die Eigenschaft der Heterogenität der Immobilien im Benchmarking hervorzuheben. Weiterhin wird auch die Regressionsanalyse beschrieben, um dem Faktor der Heterogenität gerecht zu werden und statistisch belastbare Cluster zum Vergleich von so unterschiedlichen Immobilien abzuleiten.