Holger Paschedag

Prof. Dr. Holger Paschedag

wurde am 01. Oktober 2002 zum Professor für Finanzwirtschaft, insbesondere Immobilienmanagement an die Fakultät Wirtschaft und Recht der Hochschule Aschaffenburg berufen.

Prof. Paschedag, geb. 1967 in Essen, studierte nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Deutschen Bank Wirtschaftswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum. Anschließend war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Mikroökonomie bei Prof. Dr. Tycho Seitz tätig, wo er 1998 auch zum Dr. rer. oec promovierte. Mit dem Thema „Die Wohnortwahl privater Haushalte – Eine theoretische Analyse“ hatte er einen ersten Bezug zu immobilienwirtschaftlichen Fragestellungen.

Nach der Promotion war Prof. Paschedag zunächst als Vorstandsassistent bei der Eurohypo AG tätig. Danach war er als verantwortlicher Produktmanager für Immobilienanlageprodukte im Private Banking der Deutschen Bank AG beschäftigt.

Prof. Paschedag initiierte 2007 den Studiengang Internationales Immobilienmanagement an der Hochschule Aschaffenburg, der 2009 die ersten Studierenden aufnahm. In seinen Veröffentlichungen beschäftigt er sich mit Immobilienfinanzierung und Mietspiegelthematiken. Prof. Paschedag ist Mitglied bei der Gesellschaft für immobilienwirtschaftliche Forschung e.V.